Dechoker® rettet Einjährige vor Kartoffelchips

August 07, 2022

Dechoker® Saves One-Year-Old from Potato Chip

Ein einjähriger Junge, der an einem Kartoffelchip erstickt ist, ist Dechokers 228. gerettetes Leben. Sein Vater kontaktierte Dechoker, um den Erstickungsvorfall zu melden:

"Dieses Ding hat meinem Einjährigen das Leben gerettet. Er verschluckte sich an einem Kartoffelchip und wurde rübenrot. Ich hatte solche Angst, aber ich legte ihn hin und benutzte den Dechoker. Ich hatte noch nie so viel Angst in meinem Gott sei Dank für den Dechoker. Wir haben 3 davon in unserem Haus. Einen kleinen für das Baby und einen größeren. Man weiß einfach nie, wann man ihn braucht."

Ersticken ist die vierthäufigste Ursache für unbeabsichtigten Tod

Versehentliches Ersticken ist die vierthäufigste Ursache für unbeabsichtigte Todesfälle. Obwohl jeder ersticken kann, sind Kinder und ältere Menschen zwei Gruppen, die das höchste Risiko haben. Ein Mangel an Luft im Gehirn kann das Leben eines Menschen in nur wenigen Minuten verändern oder beenden. Die Angst vor einem Erstickungsvorfall kann für alle Beteiligten überwältigend sein. Dechoker empfiehlt jedem, zu lernen, wie man ein Ersticken verhindert und potenzielle Tragödien in seinem Zuhause vermeidet, indem man das traditionelle Erstickungsprotokoll befolgt.

Erstickungsprotokoll lernen

Ersticken ist immer ein Risiko, daher ist Dechoker der Ansicht, dass die Öffentlichkeit gut über Erstickungsverfahren informiert werden sollte. Das Amerikanische Rote Kreuz empfiehlt eine Kombination aus zwei Erste-Hilfe-Behandlungen für Erstickungsopfer, und wir möchten auch eine dritte praktikable und bewährte Alternative vorschlagen:

  • Abdominale Stöße: Auch als Heimlich-Manöver bekannt, beinhaltet diese Behandlung, Ihre Arme um die Brust einer erstickenden Person zu legen und nach innen und oben zu stoßen, um Luft aus den Lungen zu drücken, um das Objekt zu entfernen, das die Atemwege blockiert.
  • Rückenklopfen: Wenn die Bauchstöße nach etwa fünf Versuchen erfolglos bleiben, wechseln Sie zu Rückenklopfen. Dabei werden kräftige Schläge mit dem Handballen auf den Rücken des Erstickenden zwischen die Schulterblätter gegeben.
  • Der Dechoker: Wir empfehlen Ihnen auch, sich über unser Gerät zu informieren. Wir sind dankbar, berichten zu können, dass es Hunderte von Menschenleben weltweit gerettet hat. Es verwendet einen Saugkolben, um ein Objekt aus den Atemwegen einer erstickenden Person zu entfernen, und es ist einfach zu verwenden.

Dechoker® ist einfach zu verwenden

Das Erlernen des Erstickungsprotokolls kann Ihnen helfen, sich zu beruhigen und, was noch wichtiger ist, die Sicherheit Ihrer Lieben gewährleisten, falls das Undenkbare passiert. Es ist wichtig zu beachten, dass der Dechoker sofort nach dem Auspacken einfach zu verwenden ist. Es sitzt leicht über dem Mund und der Nase des Opfers, um eine Abdichtung zu schaffen. Der Umstehende zieht einfach den Griff zurück und ein Vakuum löst jede Blockierung der Atemwege in Sekunden. Wenn jede Sekunde zählt, hat sich der Dechoker in einem Erstickungsnotfall als praktikable Option erwiesen.

Außerdem ist der Dechoker klein, sodass er leicht an fast jedem Ort aufbewahrt oder außer Haus mitgenommen werden kann. Es ist in drei Größen erhältlich: Kleinkind, Kind und Erwachsener. Der Dechoker wird auch als Teil eines größeren Erste-Hilfe-Sets und Zubehör wie Montagekoffer für Unternehmen verkauft. Überlegen Sie, was für Sie am besten funktionieren würde.



Auch in Speichern Sie Geschichten aus dem wirklichen Leben

Dechoker® Saves 65-Year-Old Woman with Dysphagia from Choking on Dinner
Dechoker® rettet eine 65-jährige Frau mit Dysphagie vor dem Ersticken beim Abendessen

August 08, 2022

Das 230. Leben, das Dechoker® gerettet hat, stammt von einer 65-jährigen Frau, die an Dysphagie leidet. Der Sohn der Frau berichtete unten über diesen beängstigenden Erstickungsvorfall:
"Meine 65-jährige Mutter hat ein medizinisches Problem, bei dem sie häufig an Essen erstickt. Meine Schwester schrieb mir eine SMS, dass sie beim Abendessen sehr stark verschluckt war, sich aber davon lösen konnte Essen genug zum Atmen, aber gerade so, also machten sie sich auf den Weg ins Krankenhaus...

Vollständigen Artikel anzeigen
3-Year-Old Choked on PB&J, Saved by Dechoker®
3-Jährige an PB&J erstickt, gerettet von Dechoker®

August 08, 2022

Einige der strukturell herausforderndsten Lebensmittel wie Erdnussbutter auf weichem Brot stellen eine erhebliche Erstickungsgefahr dar, da sie schwerer zu kauen und zu schlucken sind. Wenn Erdnussbutter im Hals von jemandem stecken bleibt, passt sie sich an und blockiert die Atemwege ...
Vollständigen Artikel anzeigen
Dechoker® Saves Autistic 3-Year-Old with Dysphagia
Dechoker® rettet autistischen 3-Jährigen mit Dysphagie

August 08, 2022

Ersticken ist die Hauptursache für Verletzungen und Todesfälle bei Kindern im Alter von fünf Jahren und jünger. Leider sind Kinder mit unterschiedlichen Fähigkeiten oft einem höheren Risiko ausgesetzt. Schwere Ess- und Schluckstörungen (Dysphagie) betreffen zum Beispiel etwa 7 von 10 Kindern mit Autismus...
Vollständigen Artikel anzeigen