Dechoker® rettet eine 65-jährige Frau mit Dysphagie vor dem Ersticken beim Abendessen

August 08, 2022

Dechoker® Saves 65-Year-Old Woman with Dysphagia from Choking on Dinner

Das 230. von Dechoker® gerettete Leben stammt von einer 65-jährigen Frau, die an Dysphagie leidet. Der Sohn der Frau berichtete unten über diesen beängstigenden Erstickungsvorfall:

"Meine 65-jährige Mutter hat ein medizinisches Problem, bei dem sie häufig an Essen erstickt. Meine Schwester schrieb mir, dass sie beim Abendessen sehr stark verschluckt war, aber das Essen nur knapp genug zum Atmen herausbekommen konnte, also sie waren auf dem Weg ins Krankenhaus. Ich sagte, ich hätte einen Dechoker, und sie könnten es versuchen, wenn sie 10 Minuten warten könnten, bis ich dort ankomme. Sie lag, als ich dort ankam, und es dauerte nur 2-3 zieht, um es zu befreien. Sie war so dankbar." - Brandon M.

 

Schützen Sie Ihre alternden Eltern mit Dechoker® 

Wir glauben, dass der Dechoker® ein unschätzbarer Bestandteil jeder Erste-Hilfe-Ausrüstung ist. Eigentlich sollte jede Familie einen Dechoker® haben, aber er ist besonders wichtig für Familien mit kleinen Kindern und älteren Mitgliedern, zwei Gruppen mit dem höchsten Erstickungsrisiko.

Mit zunehmendem Alter verlieren wir mit größerer Wahrscheinlichkeit unsere Feinmotorik und entwickeln verschiedene Erkrankungen, die das Schlucken erschweren können. Beispiele für diese Erkrankungen sind Zahnprobleme, Schlaganfälle und neuromuskuläre Erkrankungen. Häufig ist auch Dysphagie, ein medizinischer Begriff für Schluckbeschwerden. Menschen mit Dysphagie erleiden viel häufiger einen schweren Erstickungsnotfall.
 

Dechoker® kann bei Dysphagie helfen

Zusätzlich zum Ersticken können Schluckbeschwerden zu ernsthaften Gesundheitsrisiken führen. Dazu gehören die folgenden:
  • Atemwegserkrankungen: Menschen mit Schluckstörungen aspirieren häufig Nahrung und Flüssigkeit. Dies bedeutet, dass beim Essen oder Trinken kleine Teile in die Lunge eingeatmet werden, was mit der Zeit zu schädlichen Ablagerungen führen kann. Entzündungen sind häufig und führen oft zu schweren Atemwegserkrankungen wie Lungenentzündung. Diese Infektion kann für viele ältere Menschen lebensbedrohlich sein.
  • Mangelernährung: Da das Schlucken schwierig wird, ist es nicht ungewöhnlich, dass Menschen weniger essen oder bestimmte gesunde Lebensmittel meiden. Das mögliche Ergebnis in diesen Fällen kann eine Mangelernährung sein, die zu einem geschwächten Immunsystem führt und die Menschen einem höheren Risiko für andere Krankheiten aussetzt. Dehydration ist ebenfalls üblich. In einigen Fällen kann es hilfreich sein, mit einem Ernährungsberater zusammenzuarbeiten, um einen einfach zu essenden, ausgewogenen Ernährungsplan zu entwickeln.

Diese Risiken können sehr ernst sein, daher ist es wichtig, sofort mit Ihrem Arzt zu sprechen, wenn Sie glauben, dass Sie oder ein Familienmitglied eine Dysphagie oder eine Schluckstörung entwickeln.

Außerdem können zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen, wie z. B. eine Zertifizierung in HLW/Erster Hilfe und ein Dechoker® in der Nähe, nicht nur zu Seelenfrieden, sondern auch zu einem
 

beitragen

Der Dechoker® mit traditionellen Anti-Erstickungsbehandlungen 

Der Dechoker® wurde entwickelt, um in Verbindung mit traditionellen Anti-Erstickungsbehandlungen verwendet zu werden. Dazu gehören Behandlungen wie Rückenklopfen und Bauchschmerzen. Im Laufe der Zeit können diese Methoden in einem Erstickungsnotfall weniger effektiv werden, und Methoden wie das Heimlich-Manöver sind mit Risiken für kleine Kinder, ältere und schwangere Personen verbunden. Außerdem können sie einschüchternd wirken.

Der Dechoker® ist einfach und unkompliziert zu verwenden – Sie können ihn in einem Erstickungsnotfall sogar an sich selbst anwenden. Legen Sie einfach die Gesichtsmaske über Mund und Nase der erstickenden Person und ziehen Sie den Kolben zurück, um das Gerät zu verwenden. Dadurch entsteht ein Sog, der die Atemwege oft innerhalb von Sekunden freigibt.

Um mehr über die Verwendung des Dechoker® zu erfahren und einem Mitglied unseres medizinischen Gremiums zuzuhören, klicken Sie hier.



Auch in Speichern Sie Geschichten aus dem wirklichen Leben

3-Year-Old Choked on PB&J, Saved by Dechoker®
3-Jährige an PB&J erstickt, gerettet von Dechoker®

August 08, 2022

Einige der strukturell herausforderndsten Lebensmittel wie Erdnussbutter auf weichem Brot stellen eine erhebliche Erstickungsgefahr dar, da sie schwerer zu kauen und zu schlucken sind. Wenn Erdnussbutter im Hals von jemandem stecken bleibt, passt sie sich an und blockiert die Atemwege ...
Vollständigen Artikel anzeigen
Dechoker® Saves Autistic 3-Year-Old with Dysphagia
Dechoker® rettet autistischen 3-Jährigen mit Dysphagie

August 08, 2022

Ersticken ist die Hauptursache für Verletzungen und Todesfälle bei Kindern im Alter von fünf Jahren und jünger. Leider sind Kinder mit unterschiedlichen Fähigkeiten oft einem höheren Risiko ausgesetzt. Schwere Ess- und Schluckstörungen (Dysphagie) betreffen zum Beispiel etwa 7 von 10 Kindern mit Autismus...
Vollständigen Artikel anzeigen
Dechoker® Dislodges a Sticker From 8-Month-Old
Dechoker® entfernt einen 8 Monate alten Aufkleber

August 07, 2022

"Dieses Ding hat möglicherweise das Leben meines 8 Monate alten Kindes gerettet", war der erste Satz, den Dylan D. an Dechoker schrieb. Das Leben seiner kleinen Tochter wurde kürzlich vor dem Ersticken an einem Aufkleber gerettet, den sie auf dem Boden liegend gefunden hatte...
Vollständigen Artikel anzeigen