3-jähriger Junge erstickt an einem Corn Dog, gerettet mit Dechoker®

August 06, 2022

3-Year-Old Boy Chokes on a Corn Dog, Saved with Dechoker®

Kathy H., Mutter des dreijährigen Jack, berichtete, dass der Besitz und die Verwendung des Dechoker® ihren Sohn vor dem Ersticken an einem Maishund bewahrte. Kathys Geschichte, wie sie sich entfaltete, ist wie folgt:

"Jack ist drei und erstickte an einem Corn Dog. Mein Mann versuchte erfolglos, ihn zu entfernen. Glücklicherweise haben wir den Dechoker® jetzt seit einigen Jahren in unserem Haus, aber das war es Das erste Mal mussten wir es benutzen. Es konnte das Brot und den Hotdog auf Anhieb entfernen. Das Brot ging in den Dechoker®, und der Hot Dog ging in seinen Mund, wo wir konnten Entfernen Sie es. Wir hatten Glück, dass wir den Dechoker® hatten, und wir haben noch mehr für das Haus seiner Großeltern bestellt. Dieses Gerät sollte in jedem Haus stehen!"

 

Warum Hot Dogs die Erstickungsgefahr Nummer eins bei Kindern sind

Laut Johns Hopkins sind Hotdogs für 17 % der lebensmittelbedingten Erstickungsvorfälle bei Kindern unter 3 Jahren verantwortlich. Darauf folgen Süßigkeiten, Weintrauben und Nüsse. Was macht Hot Dogs so gefährlich und warum sind sie die Hauptursache für das Ersticken bei Kindern?

Zuallererst sind die Atemwege von Kindern viel kleiner, und bei Lebensmitteln wie Hot Dogs und Würstchen ist das Risiko aufgrund ihrer Größe und Konsistenz erhöht. Hot Dogs haben in der Regel die gleiche Größe wie die Luftröhre eines Kindes, und ihre weiche, dichte Textur macht sie zu einem perfekten „Plug“.

Wenn Sie einen Hot Dog für Ihr Kind zubereiten, schneiden Sie ihn niemals in "münzförmige" Stücke. Wir empfehlen, einen Hot Dog zuerst der Länge nach in vier Streifen zu schneiden und diese Streifen dann in kleinere Stücke von einem halben Zoll oder weniger zu schneiden. Das Würfeln des Hot Dogs auf diese Weise verringert das Erstickungsrisiko erheblich.

Zweitens haben sehr kleine Kinder und Kleinkinder keinen vollen Mund mit Zähnen, um richtig zu kauen, und haben den anatomischen Vorgang des Schluckens noch nicht perfektioniert.

 Außerdem haben kleine Kinder nicht die gleichen kognitiven Fähigkeiten, die Erwachsene beim Essen für selbstverständlich halten, wie z. Das Ergebnis ist eine höhere Wahrscheinlichkeit, an allen Arten von Lebensmitteln zu ersticken.

 

Wie Dechoker® helfen kann, Leben zu retten

Leider erstickt alle zwei Tage ein Kind, und Statistiken beweisen, dass Hilfe nicht rechtzeitig bei Ihnen eintrifft. In den Vereinigten Staaten beträgt die Reaktionszeit im Notfall durchschnittlich 8 bis 14 Minuten. Der Dechoker® sollte in Verbindung mit traditionellen Behandlungen bei Personen ab einem Jahr verwendet werden.

Das Dechoker®-Gerät ist ein lebensrettendes Gerät, das als Gerät zur Freihaltung der Atemwege bei Personen ab 12 Monaten verwendet werden kann. Dechoker empfiehlt, zuerst das Rote Kreuz/AHA-Protokoll zu ergreifen, wenn es fehlschlägt, die HLW fortzusetzen und das Dechoker-Gerät zu verwenden. Seien Sie sicher und machen Sie sich mit dem Dechoker-Gerät vertraut und sehen Sie sich unser Schulungsvideo an und seien Sie auf einen Erstickungsnotfall vorbereitet.

Um das Gerät zu verwenden, legen Sie einfach die Gesichtsmaske über Mund und Nase und ziehen Sie den Kolben zurück, der die Atemwege durch Ansaugen frei macht. Es ist kein nennenswerter Kontakt mit dem Opfer erforderlich.

Auch wenn die meisten Eltern streng darauf achten, was ihre Kinder in den Mund nehmen, passieren Unfälle. Schützen Sie Ihre Familie, indem Sie den Dechoker® in der Nähe haben. Erstickungstragödien sind vermeidbar!



Auch in Speichern Sie Geschichten aus dem wirklichen Leben

Dechoker® Saves 65-Year-Old Woman with Dysphagia from Choking on Dinner
Dechoker® rettet eine 65-jährige Frau mit Dysphagie vor dem Ersticken beim Abendessen

August 08, 2022

Das 230. Leben, das Dechoker® gerettet hat, stammt von einer 65-jährigen Frau, die an Dysphagie leidet. Der Sohn der Frau berichtete unten über diesen beängstigenden Erstickungsvorfall:
"Meine 65-jährige Mutter hat ein medizinisches Problem, bei dem sie häufig an Essen erstickt. Meine Schwester schrieb mir eine SMS, dass sie beim Abendessen sehr stark verschluckt war, sich aber davon lösen konnte Essen genug zum Atmen, aber gerade so, also machten sie sich auf den Weg ins Krankenhaus...

Vollständigen Artikel anzeigen
3-Year-Old Choked on PB&J, Saved by Dechoker®
3-Jährige an PB&J erstickt, gerettet von Dechoker®

August 08, 2022

Einige der strukturell herausforderndsten Lebensmittel wie Erdnussbutter auf weichem Brot stellen eine erhebliche Erstickungsgefahr dar, da sie schwerer zu kauen und zu schlucken sind. Wenn Erdnussbutter im Hals von jemandem stecken bleibt, passt sie sich an und blockiert die Atemwege ...
Vollständigen Artikel anzeigen
Dechoker® Saves Autistic 3-Year-Old with Dysphagia
Dechoker® rettet autistischen 3-Jährigen mit Dysphagie

August 08, 2022

Ersticken ist die Hauptursache für Verletzungen und Todesfälle bei Kindern im Alter von fünf Jahren und jünger. Leider sind Kinder mit unterschiedlichen Fähigkeiten oft einem höheren Risiko ausgesetzt. Schwere Ess- und Schluckstörungen (Dysphagie) betreffen zum Beispiel etwa 7 von 10 Kindern mit Autismus...
Vollständigen Artikel anzeigen