Warum Sie niemals die „Finger Sweep“-Erstickungsbehandlung verwenden sollten

August 08, 2022

Why You Should Never Use the ‘Finger Sweep’ Choking Treatment

Wenn Sie online nach Erste-Hilfe-Maßnahmen zum Ersticken suchen, stoßen Sie möglicherweise auf die „Finger-Sweep“-Methode. Wir möchten diese Gelegenheit nutzen, um uns dem Chor angesehener Gesundheitsorganisationen auf der ganzen Welt anzuschließen, die sich gegen diesen potenziell gefährlichen Ansatz aussprechen.

Ursprünglich als Methode für Eltern empfohlen, um das Ersticken von Babys und Kleinkindern zu unterstützen, beinhaltet das Fingerwischen, Ihren Finger durch den Mund der erstickenden Person zu führen, um zu versuchen, die Nahrung oder andere Gegenstände zu entfernen, die die Atemwege blockieren. Obwohl wir die Anziehungskraft dieses vernünftigen Ansatzes verstehen, hat sich gezeigt, dass er in der überwiegenden Mehrheit der Erstickungsfälle nicht nur unwirksam ist, sondern die Situation auch noch viel schlimmer machen kann.

Wenn die Atemwege eines Erstickungsopfers vollständig blockiert sind, bedeutet dies in fast allen Fällen, dass sich das Objekt wahrscheinlich zu weit unten im Rachen befindet, um einfach mit einem Finger beiseite gefegt zu werden. Tatsächlich befindet sich das Objekt oft so weit im Hals, dass Sie es nicht einmal sehen könnten, wenn das Opfer seinen Mund weit öffnen würde. Selbst wenn Sie das Objekt sehen können, ist es viel wahrscheinlicher, dass es durch Berühren mit dem Finger weiter in die Atemwege gedrückt wird, als dass es entfernt wird.

Deshalb sagen die meisten Organisationen, dass Sie nicht mit dem Finger wischen sollten. „Versuchen Sie nicht, mit dem Finger zu wischen, wenn Sie das Objekt nicht sehen können. Achten Sie darauf, die Nahrung oder den Gegenstand nicht tiefer in die Atemwege zu schieben, was bei kleinen Kindern leicht passieren kann“, sagt die Mayo Clinic. Und die gemeinnützige Organisation National Health Care Provider Solutions sagt: „Ältere maßgebliche Organisationen rieten den Pflegekräften, einen blinden Fingerabdruck durchzuführen, um zu versuchen, einen Gegenstand von einem Erstickungsopfer zu entfernen, unabhängig vom Alter. . . Diese Vorstellung wurde durch evidenzbasierte Praktiken ersetzt, um nur dann eine Fingerbewegung durchzuführen, wenn Sie das Objekt deutlich im Mund der Person sehen können.“

Auch wenn Sie das Objekt sehen können, empfehlen wir, zuerst andere bewährte Erste-Hilfe-Methoden auszuprobieren, darunter:

  • Bauchstöße: Auch als Heimlich-Manöver bekannt, beinhalten Bauchstöße, Ihre Arme um die Brust eines Erstickungsopfers zu legen und nach innen und oben zu ziehen. Dadurch wird die Luft kraftvoll aus der Lunge gedrückt, um das Objekt zu lösen, das die Atemwege blockiert.
  • Rückenschläge: Rückenschläge oder Ohrfeigen werden vom Amerikanischen Roten Kreuz und anderen angesehenen Gesundheitsgruppen in Kombination mit abdominalen Stößen im Wechsel empfohlen. Sie beinhalten starke Schläge mit dem Handballen auf den Bereich zwischen den Schulterblättern des Erstickungsopfers.
  • Der Dechoker: Unser innovatives Anti-Erstickungsgerät ist eine neuere Alternative zu den traditionellen Standards der Erstickungs-Erste-Hilfe-Versorgung, die wir empfehlen, falls diese Methoden versagen sollten. Der Dechoker ist eine Kunststoff-Gesichtsmaske, die an einer Absaugspritze befestigt ist. Um es zu verwenden, legen Sie einfach die Gesichtsmaske über die Nase und den Mund des Erstickungsopfers und ziehen Sie den Kolben zurück. Dadurch entsteht ein Sog, der die Atemwege oft innerhalb von Sekunden freigibt, ohne Verletzungsgefahr oder eine Verschlechterung der Situation. Sehen Sie sich ein Video zur Funktionsweise hier an.

Warum eine riskante und potenziell gefährliche Methode ausprobieren, wenn Ihnen mehrere Alternativen zur Verfügung stehen, die sich als wirksam erwiesen haben?

Sie können mehr über Erstickungsprävention und Erste-Hilfe-Behandlungen hier in unserem Blog und mehr über den innovativen Dechoker hier.



Auch in Nachrichten

Top Choking Threats for Kids at the Holidays
Top-Erstickungsbedrohungen für Kinder an den Feiertagen

August 08, 2022

Von Weihnachtsbaum-Lametta bis hin zu Feiertagsleckereien und Süßigkeiten – wir haben eine Liste mit Erstickungsgefahren, die Eltern kennen sollten.
Vollständigen Artikel anzeigen
Ask the Doctor: Can the Dechoker Help with Eosinophilic Esophagitis (EoE)?
Fragen Sie den Arzt: Kann der Dechoker bei eosinophiler Ösophagitis (EoE) helfen?

August 08, 2022

Kann das Dechoker Anti-Erstickungsgerät die Sorgen von Menschen mit eosinophiler Ösophagitis (EoE) lindern? Ein medizinischer Experte von Dechoker wiegt sich ein.
Vollständigen Artikel anzeigen
What’s the Difference between EMTs & Paramedics?
Was ist der Unterschied zwischen Rettungssanitätern und Sanitätern?

August 08, 2022

Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Arten von Ersthelfern und welche Erste-Hilfe-Zertifizierungen sie haben.
Vollständigen Artikel anzeigen