Frühe Anzeichen einer Schluckstörung

August 08, 2022

Early Signs of a Swallowing Disorder

Eine der häufigsten Ursachen für Erstickungsanfälle ist Dysphagie oder Schluckbeschwerden. Diese Störung tritt häufiger bei älteren Menschen auf und trägt zu den hohen Erstickungsraten dieser Gruppe bei, kann aber in jedem Alter auftreten. Wenn Sie oder ein Angehöriger vermuten, dass Sie eine Dysphagie entwickeln, ist es wichtig, auf einige Frühwarnzeichen zu achten, um eine Erstickungsgefahr zu verhindern.

Hier sind einige Anzeichen dafür, dass Sie möglicherweise eine Schluckstörung entwickeln:

  • Schmerzen beim Schlucken
  • Häufiges Husten oder Würgen beim Essen
  • Gluckerndes, nasses Geräusch in der Stimme nach dem Essen oder Trinken
  • Sabbern ohne Essen oder Essen oder Flüssigkeit läuft beim Essen aus dem Mund
  • Ein spürbarer zusätzlicher Aufwand oder Zeitaufwand zum Kauen und Schlucken von Lebensmitteln, mit denen Sie in der Vergangenheit nie Probleme hatten
  • Häufiges Sodbrennen oder häufiges Zurücklaufen von Nahrung oder Magensäure in den Rachen
  • Das Gefühl, dass Essen tief in Ihrem Hals, in der Brust- oder Brustbeinregion steckt
  • Gewichtsverlust

Wenn bei Ihnen einige oder alle dieser Symptome auftreten oder wenn Sie das Gefühl haben, dass das Schlucken im Allgemeinen schwieriger oder unangenehmer ist als früher, sollten Sie mit Ihrem Arzt darüber sprechen. Die Diagnose erfolgt normalerweise durch Überweisung an einen Sprachpathologen oder SLP, der eine Bariumschluckstudie oder einen endoskopischen Test durchführen kann.

Dysphagie-Risiken

Zusätzlich zu den allgemeinen Beschwerden und Unannehmlichkeiten kann Schluckbeschwerden zu ernsthaften Gesundheitsrisiken führen. Dazu gehören die folgenden:

  • Ersticken: Eines der gefährlichsten Risiken, das mit Schluckstörungen einhergeht, ist das Ersticken. Menschen mit Dysphagie ersticken viel eher an Nahrung und sogar an Wasser, was tödlich sein kann, wenn nicht schnell Erste Hilfe geleistet wird. Die Menschen können einige Maßnahmen zur Verhütung des Erstickens ergreifen, z. B. immer im aufrechten Sitz essen, bestimmte Lebensmittel mit hohem Risiko meiden und Bissen sehr klein schneiden, aber das Risiko bleibt bestehen. Aus diesem Grund empfehlen wir Menschen mit Schluckstörungen, das Dechoker-Gerät in der Nähe zu halten. Sollte ein Erstickungsnotfall auftreten und herkömmliche Erste-Hilfe-Behandlungen wie das Heimlich-Manöver erfolglos bleiben, ist der Dechoker eine hervorragende Alternative. Pflegeheimeinrichtungen in Europa haben kürzlich Dutzende von lebensrettenden Fällen mit unserem Gerät dokumentiert. Wenn Dysphagie Sie oder Ihre Lieben betrifft, empfehlen wir Ihrer Familie, mehr über The Dechoker zu erfahren.
  • Atemwegserkrankungen: Menschen mit Schluckstörungen aspirieren häufig Nahrung und Flüssigkeit. Dies bedeutet, dass beim Essen oder Trinken kleine Teile in die Lunge eingeatmet werden, was mit der Zeit zu schädlichen Ablagerungen führen kann. Entzündungen sind häufig und führen oft zu schweren Atemwegserkrankungen wie Lungenentzündung. Diese Infektion kann für viele ältere Menschen lebensbedrohlich sein.
  • Mangelernährung: Da das Schlucken schwierig wird, ist es nicht ungewöhnlich, dass Menschen weniger essen oder bestimmte gesunde Lebensmittel meiden. Das mögliche Ergebnis in diesen Fällen kann Unterernährung sein, die zu einem geschwächten Immunsystem führt und die Menschen einem höheren Risiko für andere Krankheiten aussetzt. Dehydration ist ebenfalls üblich. In einigen Fällen kann es hilfreich sein, mit einem Ernährungsberater zusammenzuarbeiten, um einen einfach zu essenden, ausgewogenen Ernährungsplan zu entwickeln.

Da diese Risiken so schwerwiegend sind, ist es wichtig, sofort mit Ihrem Arzt zu sprechen, wenn Sie glauben, dass Sie oder ein Familienmitglied eine Schluckstörung entwickeln.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen treffen, einschließlich der Kenntnis von HLW/Erster Hilfe und der Verwendung eines Dechoker-Geräts.

Sehen Sie sich den Dechoker hier genauer an.



Auch in Nachrichten

Top Choking Threats for Kids at the Holidays
Top-Erstickungsbedrohungen für Kinder an den Feiertagen

August 08, 2022

Von Weihnachtsbaum-Lametta bis hin zu Feiertagsleckereien und Süßigkeiten – wir haben eine Liste mit Erstickungsgefahren, die Eltern kennen sollten.
Vollständigen Artikel anzeigen
Ask the Doctor: Can the Dechoker Help with Eosinophilic Esophagitis (EoE)?
Fragen Sie den Arzt: Kann der Dechoker bei eosinophiler Ösophagitis (EoE) helfen?

August 08, 2022

Kann das Dechoker Anti-Erstickungsgerät die Sorgen von Menschen mit eosinophiler Ösophagitis (EoE) lindern? Ein medizinischer Experte von Dechoker wiegt sich ein.
Vollständigen Artikel anzeigen
What’s the Difference between EMTs & Paramedics?
Was ist der Unterschied zwischen Rettungssanitätern und Sanitätern?

August 08, 2022

Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Arten von Ersthelfern und welche Erste-Hilfe-Zertifizierungen sie haben.
Vollständigen Artikel anzeigen